Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 43

Thema: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

  1. #1
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Hallo,
    unter diesem Thread weder ich einmal meine Vorgehensweise zur Formenherstellung aus zwei teilen präsentieren...

  2. #2
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Ausgangsprodukt all meiner Formen ist STEWALIN.
    Dazu haben wir ja schon einiges geschrieben.

    Meines Erachtens ist es einfach perfekt geeignet.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1507.JPG 
Hits:	134 
Größe:	882,5 KB 
ID:	3091  

  3. #3
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Zunächst eine Übersicht über die benötigten Utensilien:

    1. Digitale Waage
    2. Edelstahl Rührschüssel
    3. Rührstab
    4. Formgefäß
    5. Pinsel, fest und weich
    6. Vaseline
    7. Bohrmaschine mit Senker

    ach und natürlich noch den oder die zu kopierenden GuFis.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1506.JPG 
Hits:	122 
Größe:	754,2 KB 
ID:	3092   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1509.JPG 
Hits:	108 
Größe:	876,6 KB 
ID:	3093   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1508.JPG 
Hits:	119 
Größe:	660,8 KB 
ID:	3094   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1512.JPG 
Hits:	126 
Größe:	825,2 KB 
ID:	3095  


  4. #4
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Erster Schritt:

    Feststellen der benötigten Menge an Material für die erste Formenhälfte.
    Hierzu nehme ich ein wenig Wasser, fülle es in das Gefäß und lege einen GuFi hinein.
    Nun ergänze ich soviel Wasser, dass der Schwanz ca. einen halben Zentimeter über dem Boden schwebt.

    Im beigefügten Bild seht ihr bereits die angerührte Masse, damit man etwas erkennen kann.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0610.jpg 
Hits:	134 
Größe:	276,9 KB 
ID:	3096  

  5. #5
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Zweiter Schritt:

    Die nun bestimmte Menge z.B. 200ml (oder gr) teile ich aufgrund der Beschaffenheit des Stewalins durch zwei.
    Macht 100.
    Dies ist die Menge an WASSER, die ich nun abmesse (in gr).

    Die 4-fache Menge an STEWALIN wird nun hinzugefügt (400gr).

    Danach verrühre ich das ganze mit einem alten Mixeraufsatz.
    Dieser vermengt gut, rührt aber nicht soviel Luft unter die Masse.
    Anschließend streiche ich das Ganze nocheinmal glatt und klopfe von unten unter die Schüssel.

    Somit verschwindet auch die letzte Luftblase aus der Masse.

    Dann gieße ich die Masse in einem dünnen Strahl in das Gefäß.

    Nachdem die Masse kurz etwas angezogen ist, lege ich die GuFis ein.
    Wichtig ist hierbei, VOM KOPF BEGINNEN UND DANN ERST DER SCHWANZ, sonst geh dieser unter oder wird bedeckt...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1512.JPG 
Hits:	113 
Größe:	825,2 KB 
ID:	3097   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1522.JPG 
Hits:	116 
Größe:	749,4 KB 
ID:	3098   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1524.JPG 
Hits:	118 
Größe:	691,0 KB 
ID:	3099   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1525.JPG 
Hits:	114 
Größe:	633,2 KB 
ID:	3100  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1528.JPG 
Hits:	116 
Größe:	680,9 KB 
ID:	3101   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0609.jpg 
Hits:	110 
Größe:	284,1 KB 
ID:	3102   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0610.jpg 
Hits:	109 
Größe:	276,9 KB 
ID:	3103   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0613.jpg 
Hits:	114 
Größe:	347,7 KB 
ID:	3104  


  6. #6
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    3. Schritt

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1514.JPG 
Hits:	137 
Größe:	763,0 KB 
ID:	3105

    Nach ca. einer halben Stunde entnehme ich die erste Hälfte aus dem Gefäß.
    Jetzt wir klar, warum ich mittlerweile sehr gerne eine solche flexible Box nehme, da durch ein wenig Bewegung, sich die Form super lös un zugleich noch super glatt ist...

    Nun folgen die Fische, die ich entnehme.

    Dann nehme ich 240er Schmirgelpapier und schleife die Oberseite glatt (hiervon habe ich keine Bilder gemacht - aber ähnlich wie bei Bright Baits im Video). Dies ist wichtig, damit eventuelle Unebenheiten oder "Anböschungen" an den GuFis, was beim einlegen passieren kann, eliminiert werden.

    Danach bohre ich mit einer Bohrmaschine und einem Senker ein paar Löcher in die Form...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1508.JPG 
Hits:	123 
Größe:	660,8 KB 
ID:	3106

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1516.JPG 
Hits:	117 
Größe:	554,9 KB 
ID:	3107

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1515.JPG 
Hits:	129 
Größe:	529,1 KB 
ID:	3108

  7. #7
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    4. Schritt

    Versiegeln der Form

    Die Form streiche ich nun mit Vaseline ein.
    Zunächst mit einem festen Pinsel verteilen, danach mit einem weichen Pinsel möglichst glatt streichen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1517.JPG 
Hits:	133 
Größe:	731,7 KB 
ID:	3109
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1518.JPG 
Hits:	120 
Größe:	685,8 KB 
ID:	3110
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1519.JPG 
Hits:	119 
Größe:	653,2 KB 
ID:	3111

    Ich streiche auch etwas Vaseline in die Bereiche der GuFis, dann gehen sie gut rein und bleiben dort auch gut haften und schwimmen beim erneuten Befüllen nicht wieder auf.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1520.JPG 
Hits:	127 
Größe:	605,9 KB 
ID:	3112
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1521.JPG 
Hits:	158 
Größe:	834,8 KB 
ID:	3113

  8. #8
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    5. Schritt

    Nun beginnt das Spiel mit dem Masse anrühren für die zweite Hälfte der Form.
    Die Erklärung spare ich mir, da identisch...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1529.JPG 
Hits:	195 
Größe:	615,3 KB 
ID:	3114

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1530.JPG 
Hits:	208 
Größe:	771,1 KB 
ID:	3115

    Nach einer erneuten Trockenzeit von ca. 30 Minuten entnehme ich die Form.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1533.JPG 
Hits:	183 
Größe:	596,8 KB 
ID:	3116

    Wenn man nun an beiden Seien zieht, trennen sich die Hälften recht einfach von einander.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1535.JPG 
Hits:	187 
Größe:	731,8 KB 
ID:	3117
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG1536.JPG 
Hits:	211 
Größe:	734,7 KB 
ID:	3118

    Zum Schluss nach eintägiger Trockenzeit (auch ohne Foto) setze ich beide Formen zusammen und bohre auf der Standbohrmaschine die Löcher für den Einflusskanal.

    Nun muss die Form nur noch mit EPOXY oder Ponal-Wasser-Gemisch eingepinselt werden...

    FERTIG

  9. #9
    Bastelkopp
    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    28

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Eine Super geniale Anleitung da kann man sich nicht genug Bedanken dafür,denn ich habe auch schon sehr viel damit Experimentiert und ich weiß was das für Arbeit und Geld Kostet bis man da ist wo du gerade bist.
    Einfach klasse und das du uns das Teil haben lässt.Danke.............

  10. #10
    Bastelkopp
    Registriert seit
    20.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    55

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Echt Klasse diese Anleitung!!!


    Grosses Lob

    Danke
    MfG

    Svenne

  11. #11
    Pilker-Guru Avatar von norwegian_sun
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Schönheide
    Beiträge
    848

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Super Anleitung! TOP!!!!!....

    gruß mirko
    Meine ex hat zwecks angeln immer gemault... hab sie deswegen gegen eine katze getauscht..

  12. #12
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Österreich /Bad Ischl
    Beiträge
    730

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    super Anleitung DANKE

  13. #13
    Administrator Avatar von michael63
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Velmede in NRW
    Beiträge
    2.199

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    vielen Dank für die super-Anleitung
    Reichen bei Deiner Form die Angusslöcher an den markierten Stellen?
    Name:  Form für Gummifische.jpg
Hits: 1399
Größe:  26,6 KB
    Grüße,
    Michael
    Verlinkung zu Produkten und Webseiten ausdrücklich erlaubt
    http://bleigussformen.de

  14. #14
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Hallo Michael,

    Ja total. Ich bohre einen 6 mm Kanal, dann den Anfang in 8-10mm oder aber kegelförmig auf.
    Dies hilft entsprechend Material zu platzieren, welches beim abkühlen und schrumpfen nachläuft, so dass man kein Luftloch bekommt (habe ich mittlerweile herausgefunden) .

    Bei dieser speziellen Form werde ich aber den Einguss am Schwanzende testen...z

    Außerdem gieße ich eigentlich nur noch mit Spritze, dass klappt einfach unglaublich gut

  15. #15
    Administrator Avatar von michael63
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Velmede in NRW
    Beiträge
    2.199

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Zitat Zitat von köln-bonner Beitrag anzeigen
    Außerdem gieße ich eigentlich nur noch mit Spritze, dass klappt einfach unglaublich gut
    .. was ist das starke Argument für die Spritze? ..
    Verlinkung zu Produkten und Webseiten ausdrücklich erlaubt
    http://bleigussformen.de

  16. #16
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Ich habe die Erfahrung gemacht , dass insbesondere Gummis mit einem extrem dünnen Schwanzstück wie der Easy Shiner von Keytech oder aber Gummis mit Ringen wie der Swing Impact nicht gut auslaufen, wenn man sie normal eingießt.
    Anders ist dies mit einer Spritze, das klappt stets Super.
    Zudem geht es auch schneller. Man setzt die Pritze auf uns presst das Zeug volle Kanne rein, Wart et und drückt ein wenig nach...Top

  17. #17
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Österreich /Bad Ischl
    Beiträge
    730

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    an Alle die auch versuchen Formen zu giessen---
    --das Wasser/Leim Gemisch erst NACH dem Gießen der 2 HÄLFTE auftragen !!!!!! (wenn beide Teile fertig sind)

    Ich Depp hab es schon nach dem trocknen der ersten Hälfte gemacht und dann hat sich beim Giessen der 2 Hälfte die "Beschichtung" gelöst. Leider ist die Oberfläche jetzt echt im A....

    Also wieder von vorn. Die Bilder waren VOR dem 2´ten Gießvorgang.
    l.G.
    Mario
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0305.jpg 
Hits:	108 
Größe:	114,0 KB 
ID:	3149   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0307.jpg 
Hits:	111 
Größe:	99,6 KB 
ID:	3150  

  18. #18
    Administrator Avatar von michael63
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Velmede in NRW
    Beiträge
    2.199

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Zitat Zitat von magut Beitrag anzeigen
    dann hat sich beim Giessen der 2 Hälfte die "Beschichtung" gelöst. Leider ist die Oberfläche jetzt echt im A....
    Ok, merken wir uns. Die Wasser-Leimbeschichtung darf nach dem Trocknen nicht nochmal nass werden.
    Grüße,
    Michael
    Verlinkung zu Produkten und Webseiten ausdrücklich erlaubt
    http://bleigussformen.de

  19. #19
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    Ausrufezeichen AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Zitat Zitat von magut Beitrag anzeigen
    an Alle die auch versuchen Formen zu giessen---
    --das Wasser/Leim Gemisch erst NACH dem Gießen der 2 HÄLFTE auftragen !!!!!! (wenn beide Teile fertig sind)

    Ich Depp hab es schon nach dem trocknen der ersten Hälfte gemacht und dann hat sich beim Giessen der 2 Hälfte die "Beschichtung" gelöst. Leider ist die Oberfläche jetzt echt im A....

    Also wieder von vorn. Die Bilder waren VOR dem 2´ten Gießvorgang.
    l.G.
    Mario
    Hallo,
    Stellen sich mir gleich mehrere Fragen...
    1. Warum? 2. warum? 3. warum auch noch die ganze Form?

    Davon rate ich auch später ab. Denn das bringt erstens keinen positiven Effekt und sorgt zweitens noch dafür, dass die Formen nicht mehr hundertprozentig aufeinander passen und somit der Grad am GuFi breiter wird.

  20. #20
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Was ich vor allem damit sagen will ist... Ich selbst hatte auch schon diese bekloppte Idee 😃😃😃

  21. #21
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Österreich /Bad Ischl
    Beiträge
    730

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    ich hatte bei "nicht beleimten" Formen das Problem , daß der Schwanz nicht ausläuft, daher dachte ich (und hab es hier auch schon mehrmals gelesen), daß es mit Leim besser ausläuft da die Oberfläche der Form superglatt wird???°°°°!!!!
    Lieg ich schon wieder Falsch????

    Nicht, daß ich die 10te Form in den Müll werfe
    l.G.
    Mario

  22. #22
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Hi,
    Du hast Recht, dass es besser klappt, wenn man die Form versiegelt. Allerdings ist dami nur gemeint, den Bereich des Abdruck s
    zu bestreichen, nicht aber die ganze Innenseite der Form...
    Hast du mal versucht, die missglückte erste Hälfte zu schmirgeln ?
    Dann sollte es mit der zweiten Seite wieder klappen.
    Ich schmirgeln die jeweils erste Hälfte immer super glatt. Dann brauche ich nur ganz wenig und dünn Vaseline und damit wird auch die zweite Hälfte ganz glatt und passgenau...
    Try it

  23. #23
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Österreich /Bad Ischl
    Beiträge
    730

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    AHHHHHH das hab ich dann völlig falsch gemacht

    hatte Heut keine Lust dazu wieder welche zu machen -- Morgen startet ein neuer Versuch!
    Hab die Form geschmiergelt und wieder geleimt--mal schaun ob da was zu retten war.
    Ansonsten --Müll und nochmal neu machen :-)
    Benutze Gips der kostet eh fast nix--Stewalin konnt ich nirgends auftreiben in meinem Nest wo ich wohne.
    Die Genauigkeit des Abdrucks hat mich aber echt erstaunt.
    Wird Euch eh am laufenden halten über meine "Entwicklung " zum Gummigiesser

    Danke Aber gleich mal für die ganzen Infos!!!!!
    l.G.
    Mario

  24. #24
    Erfahrener Bastelkopp Avatar von Roy_Detroit
    Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    210

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Hi,

    für sowas wäre UV-Lack doch perfekt, oder?

    Greets

    Daniel

  25. #25
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Österreich /Bad Ischl
    Beiträge
    730

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    nach 2 weiteren Fehlversuchen beim Formenbau ENDLICH 2 die funktionieren.
    Hab Heut das erste mal das Flüssigplastic vom Michl verarbeitet und muss sagen echt klasse.
    da ich die Farben irgemdwo verräumt hab wurden die ersten Testshads eben farblos gemacht. Auch der Gestank hat sich in Grenzen gehalten bis ich beim 3 oder 4 Guß zu lang erhitzt hab. Jetzt hat mich meine Maus aus der Küche verbannt (versteh ich echt gar nicht Fenster war eh gekippt )##hab nun endlich meine Lieblingsgummis wieder HURRRRRRAAAA
    danke an alle für die Tipps und Infos zu diesem Thema!!!!!

    unten anbei der Test mit Farben aus der Druckerei--mal sehen wie das hält
    l.G.
    Mario
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	010.jpg 
Hits:	132 
Größe:	38,0 KB 
ID:	3159   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	022.jpg 
Hits:	117 
Größe:	49,3 KB 
ID:	3160   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	024.jpg 
Hits:	113 
Größe:	25,0 KB 
ID:	3161   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	026.jpg 
Hits:	115 
Größe:	27,7 KB 
ID:	3162  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	027.jpg 
Hits:	138 
Größe:	39,3 KB 
ID:	3163   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	029.jpg 
Hits:	109 
Größe:	47,5 KB 
ID:	3164   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	030.jpg 
Hits:	109 
Größe:	60,4 KB 
ID:	3165   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	031.jpg 
Hits:	115 
Größe:	46,9 KB 
ID:	3166  


  26. #26
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Cool, sehen ja toll aus. Aber was ist das für eine Farbe?

  27. #27
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Österreich /Bad Ischl
    Beiträge
    730

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    die aus der Druckerei (sollte für Plastisol sein bekommt nur eine Firma mit "Lösungsmittelberechtigung)aber ich glaub die funzt nicht--der 2 ist ein wasserfester Textmarker der hält echt lang -- nur er verschwimmt mit der Zeit
    l.G.
    Mario
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	032.jpg 
Hits:	113 
Größe:	47,0 KB 
ID:	3167  

  28. #28
    Administrator Avatar von michael63
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Velmede in NRW
    Beiträge
    2.199

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Zitat Zitat von magut Beitrag anzeigen
    n)##hab nun endlich meine Lieblingsgummis wieder HURRRRRRAAAA
    danke an alle für die Tipps und Infos zu diesem Thema!!!!!
    ... super, so soll das sein.
    Grüße,
    Michael
    Verlinkung zu Produkten und Webseiten ausdrücklich erlaubt
    http://bleigussformen.de

  29. #29
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Zitat Zitat von michael63 Beitrag anzeigen
    vielen Dank für die super-Anleitung
    Reichen bei Deiner Form die Angusslöcher an den markierten Stellen?
    Name:  Form für Gummifische.jpg
Hits: 1399
Größe:  26,6 KB
    Grüße,
    Michael
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0655.jpg 
Hits:	127 
Größe:	565,5 KB 
ID:	3168

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0656.jpg 
Hits:	127 
Größe:	379,3 KB 
ID:	3169

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0653.jpg 
Hits:	122 
Größe:	335,5 KB 
ID:	3170

    Die geänderte Weise des Einlaufes hat sich nach nunmehr zahlreichen Versuchen absolut bewährt.
    Insbesondere der Einlauf bei der Variante mit einem EINLAUF bin ich echt begeistert wie das klappt. Vor allem muss man nur einmal ansetzen...

    Bei den Stint Shads habe ich den Einlauf am Schanz gemacht.

  30. #30
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Anleitung zum Herstellen 2-teiliger Formen

    Zitat Zitat von magut Beitrag anzeigen
    die aus der Druckerei (sollte für Plastisol sein bekommt nur eine Firma mit "Lösungsmittelberechtigung)aber ich glaub die funzt nicht--der 2 ist ein wasserfester Textmarker der hält echt lang -- nur er verschwimmt mit der Zeit
    l.G.
    Mario
    Ich habe wahrscheinlich gute Nachrichten für euch...
    stelle gerade zwei Videos bei youtube ein, auf denen ich kurz zeige wie ich die GuFis nachträglich bemale.

    Klappt mittlerweile perfekt und ich habe auch eine Möglichkeit gefunden, an die Pigmente zu kommen.

    Ich richte aber hierzu einen neuen Thread ein.

    Gruß
    Henning

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •