Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: Farbenfrage zu Gummis

  1. #31
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Farbenfrage zu Gummis

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0918.jpg 
Hits:	226 
Größe:	688,0 KB 
ID:	3896Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0919.jpg 
Hits:	220 
Größe:	891,0 KB 
ID:	3897Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0920.jpg 
Hits:	193 
Größe:	796,5 KB 
ID:	3898

    Hab heute morgen mal einen alten 28er Fox Pro Shad in die Farbe Herring gewandelt. Mal schauen, wann die Farbe abgetrocknet ist...

  2. #32
    Erfahrener Bastelkopp Avatar von Paulchen
    Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    264

    AW: Farbenfrage zu Gummis

    Hi Henning,

    muss man die Airbrushfarbe gar nicht mehr mit dem Brenner nachbehandeln?

    Peter

  3. #33
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Farbenfrage zu Gummis

    Nein muss man nicht!
    Genau das wollte ich ja, dass man danach außer trocknen nichts mehr machen muss...

  4. #34
    Erfahrener Bastelkopp Avatar von Paulchen
    Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    264

    AW: Farbenfrage zu Gummis

    HI

    ja nee is klar wer lesen kann ist klar im Vorteil

    Peter

  5. #35
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    19.12.2013
    Beiträge
    436

    AW: Farbenfrage zu Gummis

    Zitat Zitat von köln-bonner Beitrag anzeigen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0918.jpg 
Hits:	226 
Größe:	688,0 KB 
ID:	3896Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0919.jpg 
Hits:	220 
Größe:	891,0 KB 
ID:	3897Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0920.jpg 
Hits:	193 
Größe:	796,5 KB 
ID:	3898

    Hab heute morgen mal einen alten 28er Fox Pro Shad in die Farbe Herring gewandelt. Mal schauen, wann die Farbe abgetrocknet ist...
    Hi Henning

    Der sieht ja richtig richtig heiß aus! Also jetzt mal Butter bei die Fische!Denkst Du daran die Farben mal zu verkaufen oder wie geht es weiter?
    Bin auch gerade am überlegen mir ein vernünftiges Airbrushset zu kaufen.
    Aber was hift mir so ein Gerät wenn ich keine Farben dazu habe?
    Es wird ja so viel getestet hier und ich verlier schön langsam den überblick darüber was man jetzt machen soll. Auf der einen Seite warnst du davor uns irgendwelche sachen aus dem Netz zu besorgen und auf der anderen Seite machst du uns mit so tollen Ergebnissen die Zähne lang
    Also was meinst Du wird es in Zukunft hier Farben zu erwerben geben?

    Gruß

    Roland

  6. #36
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    19.12.2013
    Beiträge
    436

    AW: Farbenfrage zu Gummis

    Ich wusste gar nicht das du auch solche Klopper benützt!!
    Der wäre genau der richtige Happen für meine Islandtour!
    Na ja Gips hab ich ja noch reichlich!!!!

  7. #37
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Farbenfrage zu Gummis

    1. Also meine Absicht ist natürlich nicht, euch lange Zähne zu machen. Ich will nur darstellen, dass ich am Ball bleibe und euch auf dem Laufenden halten.

    2. Ich warne euch nur, aber verbiete ja nicht, dass ihr euch alles erdenkliche kauft. Ich will euch nur davor bewat, unnötig viel Geld auszugeben (wie ich selbst es getan habe). Ich hab schon mal geschrieben, dass ich dankbar gewesen wäre, hätte jemand das zu mir gesagt.

    3. Meine eigenen als Proben bereits verschickten Farben bewerbe ich derzeit ja schon garnicht mehr, obwohl ich weiß, dass sie echt gut funktionieren (aber halt nur mit dem Pinsel), weil ich weiß, dass es noch besser geht und sogar mit Airbrush.
    -Ich nutze zurzeit immer noch für viele Sachen meine eigenen Farben, aber für manches geht's besser mit Airbrush-.

    4. Auf jeden Fall verkaufe ich was von den Farben. Allein schon deshalb, weil ich die anzunehmende Menge garnicht verbrauchen kann und der ganze Spaß ja auch ne Stange Geld kostet.
    Ich werde 50 ml für 5€, und 100ml für 8€ verkaufen - voraussichtlich!

    5. Zurzeit habe ich Schwarz und Blau, nächste Woche bekomme ich gelb und rot. Dann hab ich erstmal eine kleine Basis. Es dauert auch immer, da jede Farbe nur für mich abgemischt werden muss und ich stelle Sir dann immer noch für verschiedene Zwecke verändert ein.

    6. Gut Ding braucht Weile und wer schon was von mir gekauft hat weiß, dass ich keinen Schrott verkaufe und das soll auch weiterhin so bleiben! Daher warte ich noch gerne bevor ich hier was Anpreise...

  8. #38
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    322

    AW: Farbenfrage zu Gummis

    Zitat Zitat von Donaufighter Beitrag anzeigen
    Ich wusste gar nicht das du auch solche Klopper benützt!!
    Der wäre genau der richtige Happen für meine Islandtour!
    Na ja Gips hab ich ja noch reichlich!!!!
    Mache ich auch "noch" nicht. Mache ich für jemanden von uns... Aber ich glaube, ich muss die mal unseren Riesenhechten im See vorwerfen. Denen hab ich mich als Zanderfan bis jetzt noch nicht gewidmet. Außerdem hat man da beim bemalen auch endlich mal was in der Hand. Ist schon anders, als so zehnte Shad zu besprühen

  9. #39
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Österreich /Bad Ischl
    Beiträge
    781

    AW: Farbenfrage zu Gummis

    Zitat Zitat von Socratez Beitrag anzeigen
    Ich habe leider kein Silber, weil ich das über glitzer Partikel mache. Oder wenn man es Nachträglich auftragen will mit dem "Pulver" Pigment was es auch bei Bleigußformen gibt.
    Ich nutze das Nachträgliche bemalen nur für Akzente. Also Rücken, Flossen, Kiemenbögen oder Augen wenn man nicht kleben möchte.
    Somit sind diese Farben für mich auch kein Ersatz für Plastisol Farben die mit dem Gummi gegossen werden.

    Ob die Farben den Gummi verhärten kann ich so gar nicht sagen. Zumindest ist mir bei normalem Testen nichts in diese Richtung aufgefallen. Werde heute Abend noch mal schauen.


    Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt
    Ich hab eh gemeint den Shad nachträglich zu bemalen und nicht das flüssige Plastisol zu färben.
    Mit den Plastisolfarben meine ich die, die genau für dieses nachträgliche bemalen geeignet sind (die, die man mit Hitze fixieren muss) die sind schweineteuer.
    Die zum einfärben bekomm ich eh bei Michael
    l.G.
    Mario

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •