Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 31 bis 42 von 42

Thema: Spritze selber gebaut

  1. #31
    Bastelkopp
    Registriert seit
    05.05.2018
    Beiträge
    32

    AW: Spritze selber gebaut

    So, nun ist der 25cm Line Thru Trout Gummifisch gegossen, und durch diesen einen Guss habe ich wertvolle Erkenntnisse gewonnen.

    Leider sind beide Formhälften im Bereich des großzügig ausgefrästen Reservoirs und der vorderen Hälfte des Fischforms angebrochen, und nach dem Auskühlen sind die Risse fast auf null zurückgegangen.

    Ich muß also eine neue Form gießen, aber mit wesentlich dickeren Wandstärken, und zusätzlich ein Glasfasergitter mit eingießen.

    Der kritische Bereich der "Scharniere" wurde sehr gut ausgegossen, da habe ich mir umsonst zu viele Sorgen gemacht, aber die erwarteten Luftblasen bzw. Hohlräume waren da. Jetzt nicht mehr, da ich die Hohlräume mit einer Spritze (zuerst ein Versuch mit einer med. Spritze aus Plastik, das sich aufgrund der Hitze des flüssigen Gummis zu einem undefinierbaren Klumpen verformte, da habe ich daraufhin spontan und schnellst eine Spritze aus Alu und Messing gedreht und gefertigt, mit dieser Spritze war das Ausspritzen der Hohlräume überhaupt kein Problem) ausgefüllt habe.

    Nun weiß ich jetzt, wo ich weitere Entlüftungskanäle an und in der Form ausfräsen und bohren kann, um die Luftlöcher im Gummifisch zu minimieren.

    Mal lernt also immer was dazu.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190525_142419.jpg 
Hits:	13 
Größe:	1,01 MB 
ID:	6813

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190525_143233.jpg 
Hits:	11 
Größe:	1,23 MB 
ID:	6814

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190525_172351.jpg 
Hits:	11 
Größe:	1,68 MB 
ID:	6815

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190525_172403.jpg 
Hits:	9 
Größe:	1,27 MB 
ID:	6816

    Schön ausgefüllt, keine Luftblasen sind mehr drin im Gummi:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190525_175401.jpg 
Hits:	12 
Größe:	935,2 KB 
ID:	6817

    Dieses Mal habe ich meine Ungeduld bekämpfen können, und daher die Form erst vollständig auskühlen lassen, bevor ich die Form geöffnet habe. Ergebnis: Keine eingefallenen Stellen am Gummifisch.

    So, nun stehen die ersten Versuche mit dem Einfärben des Gummis mittels Farbpigmente und Heißluftpistole an. Bin sehr gespannt, was dabei rauskommt.

    Charles

  2. #32
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Österreich /Bad Ischl
    Beiträge
    725

    AW: Spritze selber gebaut

    Tolles Ergebniss und eine echt Klasse Arbeit die du uns da zeigt! bin gespannt- mit den Pigmenten und ganz weichen Pinel zum auftragen hab ich gute Erfahrungen geemacht. Mir ist es nur mittlereile zu auf wändig. Hab meine Großgummis (ab 19cm) so gemacht, daß ich die 2 färbig giessen kann. Da ist das Einfülloch am Rücken und ich giess die Farben hintereinand ohne viel Zeitdifferenz. Hab da auch keine schlechteren Ergebnisse als mit schön gefärbten Gummis gemacht.
    Liegt aber auch warscheinlich an meinen Gewässern die eher groß sind und nicht überfischt.
    Freu mich schon auf neue Bilder deiner Shads
    LG
    Mario

  3. #33
    Bastelkopp
    Registriert seit
    05.05.2018
    Beiträge
    32

    AW: Spritze selber gebaut

    Hallo Mario, vielen Dank!

    Heute habe ich wieder bisserl Material von Michael geliefert bekommen, und da habe ich gleich wieder ein 25cm Shad gegossen.

    Die Änderungen an den Formhälften wurden vorgenommen, und sogleich gegossen.

    Diesmal konnte der Gummifisch ohne Lufteinschlüsse oder eingefallene Stellen gegossen werden, also perfekter geht es nimmer, da bin ich richtig happy.

    Wider Erwarten halten beideangebrochene Hälften der Form, was solls, wird diese Form halt weiter verwendet.


    Charles

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190604_200112.jpg 
Hits:	10 
Größe:	1,24 MB 
ID:	6818

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190604_200051.jpg 
Hits:	10 
Größe:	1,41 MB 
ID:	6819

  4. #34
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Österreich /Bad Ischl
    Beiträge
    725

    AW: Spritze selber gebaut

    UUIIII die sind ja so richtig schön geworden

  5. #35
    Bastelkopp
    Registriert seit
    05.05.2018
    Beiträge
    32

    AW: Spritze selber gebaut

    Danke schön!

    Nun experimentiere ich mit den Pigmenten und 2-Butanon, da probiere ich einige Techniken aus.

    Das Weiß auf der Unterseite war zu wenig verdünnt, also zu viele Pigmente, das hinterläßt eine richtige Schicht, ohne ins PVC einzudringen, selbst mit dem Heißluftfön und Jetflame erhitzt geht da nichts.

    Der Rücken funktioniert wesentlich besser, das läßt sich schön glänzend erhitzen.

    Werde da weiterforschen bis es passt, jetzt tu ich selbstverständlich nicht zu viel mit feinen Details mit der Airbrush arbeiten. Einfach, schnell und schlicht muß einstweilen genügen.

    Die 25cm Roach habe ich auch gegossen, muß da die Formhälften noch bisserl umarbeiten zwecks der Brustflossen und der Entlüftung.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190606_150555.jpg 
Hits:	15 
Größe:	1,16 MB 
ID:	6821

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190605_202526.jpg 
Hits:	12 
Größe:	1,14 MB 
ID:	6822

    Charles

  6. #36
    Administrator Avatar von michael63
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Velmede in NRW
    Beiträge
    2.191

    AW: Spritze selber gebaut

    ... sehr interessant, zu sehen, wie deine Gufi´s immer perfekter werden.
    wieviel Plastisol benötigst du ungefähr für einen 25cm Gufi ?
    Verlinkung zu Produkten und Webseiten ausdrücklich erlaubt
    http://bleigussformen.de

  7. #37
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Österreich /Bad Ischl
    Beiträge
    725

    AW: Spritze selber gebaut

    die sind echt super geworden!!! wie schwer ist der Gummi? bei der Masse wird der schon für etwas schmerzende Schultern sorgen :-)
    Aber wenn ich ein Hecht wäre, würd ich gern drauf beissen
    LG
    Mario

  8. #38
    Bastelkopp
    Registriert seit
    05.05.2018
    Beiträge
    32

    AW: Spritze selber gebaut

    Danke, Leute!

    @Michael:
    Das 25cm Trout hat 175g, aber zum Gießen benötigt man 250ml, und beim 25cm Roach, das 225g wiegt, braucht man 300ml Plastisol.

    @Mario:
    Schulterschmerzen beim Rudern aufgrund des Widerstands der großen zu schleppenden Köder? Ist halb so wild bei diesen Shads. Aber ruder mal eine klassische Holzzille mit zwei 40cm Turus Ukko Wobblern, diesen "Fehler" habe ich einen Nachmittag durchgehalten. Ja, damals war man jung und gesund und deppert auch noch dazu...
    Geworfen wird nur das 20cm Line Thru Trout, das wiegt im Original 98g, aber der Nachbau wird keine 75g wiegen, das hoffe ich zumindest, bin grad beim Formen gießen...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190606_190553.jpg 
Hits:	11 
Größe:	1,08 MB 
ID:	6823

    Charles

  9. #39
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Österreich /Bad Ischl
    Beiträge
    725

    AW: Spritze selber gebaut

    ich dachte du wirfst die. Da bei uns schleppen verboten ist denke ich nie daran
    egal-die werden sicher der Bringer!
    Echt geile Köder
    LG
    Mario

  10. #40
    Bastelkopp
    Registriert seit
    05.05.2018
    Beiträge
    32

    AW: Spritze selber gebaut

    So, die 20cm Gießform ist fertig, der erste Guss ist leider mißlungen.

    Abhilfe:

    Reservoir tiefer ausfräsen, zusätzliche Entlüftungsbohrungen an den Formhälften sind vonnöten, und vor allem: mindestens doppelt so viel Plastisol schmelzen, dann ist damit die Handhabung einfacher.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190612_182754.jpg 
Hits:	11 
Größe:	903,9 KB 
ID:	6824

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190612_182804.jpg 
Hits:	9 
Größe:	831,1 KB 
ID:	6825

    Charles

  11. #41
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Österreich /Bad Ischl
    Beiträge
    725

    AW: Spritze selber gebaut

    gefällt mir sehr gut der Köder-- wie montierst du den? Jigkopf oder auf ein System?
    LG
    Mario

  12. #42
    Bastelkopp
    Registriert seit
    05.05.2018
    Beiträge
    32

    AW: Spritze selber gebaut

    Welche Montage? Muß ich noch austesten, was am besten geht, u.a. probiere ich auch ein Cheburashka-Rig, mal schauen, alles ist erlaubt

    Charles

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •