Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Was benutzt Ihr für Trennmittel

  1. #1
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    165

    Was benutzt Ihr für Trennmittel

    Moin zusammen.
    Kennt Ihr das auc, die gegossenen teile gehen schlecht aus der Gussform.

    In meiner mehre jahrzehntelange Geschossgießerei für alle Arten der Feuerwaffen hat sich ein Einrußen mit einer Kerze als praktikabelste Lösung herausgestellt.
    Bei Gußteilen mit Loch (Inliner) funktioniert das mit den Einlegestiften nur begrenzt. Man muß die Einlegestifte vor jedem Guß schön satt einrußen, sonst gibt es Probleme mit den Rausziehen der Stifte. Bei den "Außenformen" reicht ein einmaliges Einrußen für viele Gußvorgänge völlig aus.
    Was habt Ihr da so für Erfahrungen gemacht oder was benutzt Ihr da so als Trennmittel.

    Bleibt gesund
    Martin

  2. #2
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    130

    AW: Was benutzt Ihr für Trennmittel

    Meistens keins. Außer es gibt Probleme dann nehme ich Talkum.

  3. #3
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    165

    AW: Was benutzt Ihr für Trennmittel

    Ja, geht auch, aber nur wenn es einfache Formen sind.
    Mit Stahlstiften bei Inlinern hast du da aber so deine Schwierigkeiten die Stifte auch wieder raus zu bekommen.

  4. #4
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    130

    AW: Was benutzt Ihr für Trennmittel

    ich habe nur dünne Stifte und die kann ich mit der Zange ziehen. Mir ist der Durchsatz wichtig, da muss es schnell gehen.

  5. #5
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Österreich /Bad Ischl
    Beiträge
    754

    AW: Was benutzt Ihr für Trennmittel

    Ich hab da auch Edelstahlstifte--die bekomm ich mit der Zange gut raus. Gelegentlich etwas einfetten reicht gut.

  6. #6
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    165

    AW: Was benutzt Ihr für Trennmittel

    Ich habe die von Michael mit den Formen mitgeliefetr bekommen. Das sieht so aus als sind die aus Edelstahl.
    Erfahrungsgemäß würde es sehr helfen wenn die Stifte wenigstens ein klein wenig konisch währen. Das ist vermutlich bei der Herstellung schwer zu einem vernünftigen Preis zu machen.
    Klaar gehen die mit der Zange raus, aber ohne wenigstens etwas Ruß oder ein anderes Trennmittel hat man schon ganz schön schwer zu ziehen.
    Fett? Welches denn? Bratmararine darf es ja wohl nicht sein. Das mus dann schon was hochtemperaturbeständiges sein, oder?

  7. #7
    Administrator Avatar von michael63
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Velmede in NRW
    Beiträge
    2.243

    AW: Was benutzt Ihr für Trennmittel

    Zitat Zitat von martin w. Beitrag anzeigen
    ........ Bratmargarine darf es ja wohl nicht sein. Das mus dann schon was hochtemperaturbeständiges sein, oder?
    erfüllt seinen Zweck, muss aber hauchdünn verwendet werden. Sonst kann die Dampfentwicklung zum Problem werden. Auch normales Speiseöl, sehr, sehr sparsam verwendet, funktioniert hervorragend.
    Das Einrußen mit Kerze, Talkum, oder das hitzebeständige Anti-Seize wären dazu eine Alternative.
    Verlinkung zu Produkten und Webseiten ausdrücklich erlaubt
    http://bleigussformen.de

  8. #8
    Erfahrener Bastelkopp
    Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    165

    AW: Was benutzt Ihr für Trennmittel

    Die bemerkung mit der Bratmargarine war eigentlich nur so dahingesagt. Das Zeug`s hat einen niedrigen Flamnmpunkt, so unter 300 Grad Celsius scätze ich mal.
    Du hast schon recht Michael, das Zeus verdampft bei den Temperaturen von flüssigem Blei, oder anderen Legierungen.
    Das Anti Seitz scheint dazu die alternative zu Ruß und Talkum zu sein. Wobei, Talkum habe ich noch nicht probiert.
    Da ich nicht mehr so viel gieße scheint mir also Ruß die praktikabelste Lösung zu sein, selbst wenn ich vor jedem Guß die Einlegestäbe neu einrußen muss.
    Da fällt mir ein, bei meine Pistons bei den Perkussionswaffen habe ich die Gewinde mit Kupferpaste "eingeschmiert". Das hat gegen Festbrennen als einzigstes geholfen. Das ich da nicht gleich drauf gekommen bin.

  9. #9
    Administrator Avatar von michael63
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Velmede in NRW
    Beiträge
    2.243

    AW: Was benutzt Ihr für Trennmittel

    Kupferpaste hatte ich auch probiert, und bei mir hat das ebenfalls sehr gut geklappt.
    Verlinkung zu Produkten und Webseiten ausdrücklich erlaubt
    http://bleigussformen.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •